Adventsaktion 2022

der Deutschordenspfarrei  St. Peter und Paul, Heilbronn

und der STADTKIRCHE HEILBRONN

Einladung zum Mitmachen, Mitgestalten, Teilnehmen, Teilhaben

Unter dem Thema: „Frieden wünschen, Frieden teilen“

soll es im Advent 2022 eine Mitmachadventsaktion der Kirchengemeinde St. Peter und Paul und der STADTKIRCHE HEILBRONN geben.
Wir möchten Sie hiermit herzlich einladen, Teilnehmer und Teilhaber dieser Aktion zu werden.

Was erwartet Sie?

Thema

Ausgangspunkt für die Aktion ist die bildreiche Darstellung der Ankunft des Herren im Buch der Propheten. Sie finden den Text in der Lesung vom 2. Adventssonntag, Lesejahr A, aus dem Buch Jesaja 11, Verse 1–10.

Kurzgefasst spricht der Prophet  davon, dass aus dem Baumstumpf Isais ein Reis hervorgeht. Auf diesem Reis (Nachwuchs = Jesus) ruht der Geist des Herren, der in Gerechtigkeit alle richtet. Gerechtigkeit ist der Gürtel um seine Hüften und die Treue der Gürtel um seine Lenden (Jes 10;5)

Jesaia spricht weiter davon, wie alle Lebewesen in Frieden miteinander leben („Kuh und Bär weiden gemeinsam“ und „der Knabe liegt bei der Natter“).

Diese bildhafte Prophezeiung darf Sie anleiten und anregen, sich dem Thema „Frieden wünschen, Frieden teilen“ zu nähern, darüber nachzudenken und in Bilder, Zeichnungen, Collagen umzuwandeln.

Beschreibung der Aktion

Ihr Beitrag kann als Zeichnung, Gemälde, Bildcollage, Wortcollage usw. gestaltet werden.

Die einzelnen Werkstücke werden als Collage arrangiert. Die oben erwähnten Texte / Verse aus dem Buch Jesaja werden, je nach Platz, in einzelnen Abschnitten zwischen den Werken angebracht.

Material

Sie können von uns Holztafeln, die wir vom Katholikentag aus Stuttgart erhalten haben (Multiplexholz, ca. 80 x 30 cm), bekommen. Außerdem stellen wir Leinwand auf Keilrahmen in der Größe 60 x 80 cm oder 70 x 50 cm zur Verfügung.


Gestaltung

Es ist geplant, die Werkstücke, Collagen auf einer semimobilen Projektionsfläche darzustellen. Es ist eine Würfelform mit neutralem Hintergrund vorgesehen (siehe Bildleiste unten). Jede Seite hat eine Fläche von 3 x 3 m. Die Rahmen der Werkstücke werden zum Befestigen an zwei Stellen durchbohrt und auf der Hintergrundwand befestigt.

Termin 1

Wenn Sie teilnehmen wollen, bitte bis spätestens zum 07.10.2022 unter
kontakt@kpunkt-hn.de mit Name, Kirchengemeinde und Kontaktdaten bewerben.


Termin 2

Die Werkstücke können bis zum 11.11.2022 im
K-Punkt
Heinrich-Freis-Haus
Bahnhofstraße 13, 74072 Heilbronn
zu den Öffnungszeiten
(Mo bis Do 9.00–12.00 Uhr und Mo, Mi 16.00–18.00 Uhr)
abgegeben werden.

Was erhoffen wir uns?

Wir freuen uns auf Ihre Darstellung und Umsetzung des Themas. Wir hoffen, dass wir als Christen die Weihnachtsbotschaft über das Thema „Frieden wünschen, Frieden teilen“ an die Menschen in der Stadt weitergeben können. Wir wollen durch Ihre Teilnahme bei den Christen*innen,  Besuchern*innen, Neugierigen, Zufälligen, Junge und Alte, und allen anderen Betrachtern*innen zum Nachdenken anregen und damit die Weihnachtbotschaft ausstrahlen. Das, was wir Innen, im Kirchengebäude und Zuhause, in unserem Leben  feiern, wollen wir auch außen (draußen) zeigen.

Christsein ist mehr …

Wir freuen uns schon heute auf Ihre Teilnahme und danken herzlich dafür.

Für die Ausstellung / Organisation

Pfarrer Roland Rossnagel
Dekan und Pfarrer der Deutschordensgemeinde St. Peter und Paul

Hermine Baur-Ihle
Stadtkirche Heilbronn

Peter Klak
Maler und Kunsttherapeut

Martin Borgmeyer
Idee für diese Aktion