Auch dieses Jahr wird das Misereor-Hungertuch wieder in unserer Augustinuskirche hängen. Alle zwei Jahre wechselt ja das Motiv. Das Tuch 2021/22 hat Lilian Moreno Sanchez gestaltet, eine Künstlerin, die in Chile geboren wurde und seit 1996 in Deutschland lebt und wirkt. Das Tuch besteht aus drei Teilen (Triptychon). Schwarze Linien zeichnen das Röntgenbild eines Fußes, der mehrfach gebrochen ist. Das Tuch trägt den Titel “Du stellst meine Füße auf weiten Raum”, ein Zitat aus dem Psalm 31,9.