Psalmbetrachtungen

im Deutschordensmünster St. Peter und Paul

Ein kontemplativer Übungsweg

Jüdischer und christlicher Glaube reflektieren Erfahrungen des Alltags, freudige wie schmerzhafte,
vor dem Hintergrund der Liebe Gottes. In Betrachtungen von Psalmen wird dies besonders erlebbar.
Auf dem Übungsweg wollen wir Wurzeln entdecken, die im Alltag Halt geben können.

Kurze Einführung in den jeweiligen Psalm durch Pfarrer Roland Rossnagel,
jeweils zwei Vertonungen des Psalms durch die Sopranistin Tabea Schmidt und KMD Michael Saum, Hinführung zur Stille.

Mittwoch, 12. Oktober 2022
Mittwoch, 19. Oktober 2022
Mittwoch, 26. Oktober 2022

jeweils von 18.30–19.15 Uhr